Blasorchester wird seit 35 Jahren unterstützt

Mitgliederversammlung des Förderkreises Eberstadt

Lich-Eberstadt (sr). Ein Verein, der eher im Hintergrund wirkt, aber wertvolle Unterstützung leistet – das ist der Förderkreis Eberstadt – Verein zur Förderung der Blasmusik e.V. In der Mitgliederversammlung am Dienstag, 15. März 2022, um 20:00 Uhr im Dorfladencafè Eberstadtwurde die mittlerweile 35jährige Arbeit des Vereins gewürdigt.

Der 1. Vorsitzende Klaus K. Schneider führte in seinem Jahresrückblick aus, das auch das Jahr 2021 durch die Corona-Pandemie bestimmt war. Er sei aber optimistisch, dass der Förderkreis in diesem Jahr seiner Aufgabe wieder gerecht werden könne und das Blasorchester unterstützen wird.

Aus dem Jahresbericht von Schriftführer Michael Bach ging hervor, dass  der Verein aktuell 119 Mitglieder hat. Kassenwart Marco Bender konnte einen positiven Jahresabschluss vermelden. Haupteinnahme waren die Mitgliedsbeiträge.  Die finanziellen Möglichkeiten für Zuschüsse an das Blasorchester seien also vorhanden. Die Kassenprüfer Matthias Rück und Sebastian Schlaf  bescheinigten eine einwandfreie Buchführung.

Auch gab es einen Ausblick auf das Jahr 2022, in dem der Förderkreis 35 Jahre und das Blasorchester 100 Jahre bestehen. Blasorchester-Chef Jab Görlach berichtete von den geplanten Jubiläumsveranstaltungen. Derzeit laufe die Vorbereitung auf das Frühlingskonzert, welches am 30. April um 19:00 Uhr in der Eberstädter Mehrzweckhallle stattfinden soll. Eine Zeltkirmes soll vom 19. bis 21. August gemeinsam mit dem TuS 1922 Eberstadt, der ebenfalls 100 Jahre alt wird, gefeiert werden

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud