Konzert auf der Landesgartenschau

Blasorchester Eberstadt spielte auf der

Landesgartenschau in Gießen

Lich-Eberstadt/Gießen (sr). Zu einem zweistündigen Platzkonzert spielte das Blasorchester Eberstadt am Sonntag, 22. Juni 2014 um 10:30 Uhr auf der Landesgartenschau in Gießen auf. Das schöne Sommerwetter lockte viele Besucher in die Wieseckau, die bei ihrem Rundgang bestens unterhalten wurden.

Unter der Leitung von Andreas Kühr spielten die über 40 Eberstädter Musikanten einen bunten Querschnitt aus ihrem Repertoire. Volkstümliche Blasmusik wechselte sich ab mit modernem Blasorchester-Sound. Mit dabei waren auch die beiden Gesangsduos. Hubert Müller und Thorsten Schindler sangen zu Polkas, Nele Michaelis und Jan Görlach sangen Schlager und Evergreens. Besonders viel Applaus bekam die 11jährige Sophie Schindler, die den Nena-Erfolgstitel ‚99 Luftballons‘ sang. Durch das Programm moderierte Hansgünter Schneider.

2014_LGS_Konzert_1

Andreas Kühr hatte ein buntes Unterhaltungsprogramm zusammengestellt.

Am vergangenen Wochenende traten rund 30 Musikgruppen an vier Orten auf dem Landesgartenschaugelände in der Wieseckau auf. Überall auf dem Gelände war Musik zu hören und die vielen Besucher konnten sich vom Können Hessischer Musikvereine ein gutes Bild machen. Organisiert hatte der Hessische Musikverband die Konzerte unter dem Motto „Musikalische Blumengrüße aus ganz Hessen“. Damit erinnerte der Verband auch sein 60jähriges Bestehen.

2014_LGS_Konzert_2

Das Gesangsduo Nele Michaelis und Jan Görlach mit ‚Somethin‘ Stupid‘

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud