Musikalischer Sommer 2012

Blasorchester Eberstadt spielte beim

„Musikalischen Sommer“

Lich-Eberstadt/Gießen (sch). Das Blasorchester Eberstadt spielte am Sonntag, 19.08.2012, ab 11:00 Uhr auf dem Schiffenberg. Ein buntes Programm von der volkstümlichen Blasmusik bis zu Pop- und Rock-Titeln begeisterte die Zuhörer.

Der neue Dirigent Andreas Kühr hatte für seinen ersten öffentlichen Auftritt mit den Eberstädtern ein Programm mit großer Bandbreite zusammengestellt. Die traditionelle Blasmusik war vertreten durch Titel wie „Böhmischer Traum“, die „Wildsau-Polka“ und „Böhmerwälder Musikanten“, letztere mit dem Gesangsduo Gerd Biermann und Hubert Müller. Der 12-jährige Moritz Petersen zeigte sein Können am Xylophon mit „Flash“ und „Erinnerungen an Zirkus Renz“. Mit einem Oberkrainer-Ensemble wurde die Pause verkürzt, hier begeisterte Alexander Weisbecker aus Lich mit fetzigem Akkordeon-Sound.

 2012_Schiffenbergkonzert_3

Das Blasorchester Eberstadt mit dem Gesangsduo Gerd Biermann und Hubert Müller.

„Ciao Italia“ verbreitete italienisches Flair und der bekannte „Drina-Marsch“ regte zum mitklatschen an. Mit Evergreens und Schlagern (Raindrops Keep Falling On My Head, Über den Wolken, I Just Called To Say I Love You, Sweet Caroline, Lieder der Nacht) ging es weiter; Nele Michaelis und Jan Görlach traten dabei als Gesangssolisten auf. Sogar richtig „rockig“ wurde es noch mit den Medleys „A Rock Selection“ und „Total Toto“. Das Konzert machte Lust auf Mehr und Andreas Kühr hatte seine Feuertaufe mit Bravour bestanden.

 2012_Schiffenbergkonzert_4

Moritz Petersen als Solist am Xylophon

 2012_Schiffenbergkonzert_5

 2012_Schiffenbergkonzert_6

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud