Musikalischer Frühschoppen 2012

„Energie zum Leben“

Musikalischer Frühschoppen in Eberstadt

Lich-Eberstadt (sr). Mit einem ökumenischen Gottesdienst begann am vergangenen Sonntag, 1. Juli 2012, um 10:30 Uhr der musikalische Frühschoppen des Blasorchesters Eberstadt, der wegen des unbeständigen Wetters in die Mehrzweckhalle verlegt worden war.

„Energie zum Leben“ war das Thema des Gottesdienstes, den Gemeindepfarrerin Doris Volk-Brauer und Helga Schmidt von der katholischen Kirchengemeinde feierten. Im täglichen Leben funktioniere nichts ohne Energiequellen wie Strom oder Benzin. Doch Energie stehe nicht unendlich zur Verfügung. Auch die menschliche Seele brauche immer wieder neue Energie. „Gott ist unsere „Kraftstation“, so Pfarrerin Volk-Brauer. „Gott schenkt uns neue Energie und richtet uns auf“. Musikalisch mitgestaltet wurde der Gottesdienst durch das Blasorchester.

 2012_Frühschoppen_1

Pfarrerin Doris Volk-Brauer und Helga Schmidt feierten den ökumenischen Gottesdienst, den das Blasorchester Eberstadt musikalisch gestaltete.

Dirigent Gerd Biermann hatte für das anschließende Frühschoppenkonzert seines Blasorchesters ein buntes Programm zusammengestellt. Alexander Weisbecker aus Lich spielte auf seinem Akkordeon zusammen mit drei Bläsern einige Titel im typischen Oberkrainer-Sound. Um 13:00 Uhr spielte als Gastverein der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Hungen-Villingen unter der Leitung von Otmar Schad. Mit vielen bekannten volkstümlichen Titeln sorgte man für gute Stimmung in der Halle und draußen, nachdem die Sonne herausgekommen war. Die Gäste konnten es sich währenddessen bei kühlen Getränken, deftigem Essen und einem großen Kuchenbuffett gut gehen lassen.

 2012_Frühschoppen_2

Der Musikzug aus Villingen sorgte für gute Frühschoppen-Stimmung mit volkstümlicher Blasmusik.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud